8. 9. 2019 – FAQ Bregenzerwald – Was bleibt?

frühschoppen mit altem stier und jungem gemüse vom Vetterhof – dazu viel (herz)blut – musikalisch gewürzt von der famosen Gesangskapelle Hermann.

any FAQs? – alter stier, blut und junges gemüse.. ..beim dr’Holzbauer in andelsbuch.. ..herausgekommen sind..

rheintaler ramen – mit ochsen-brustkern, markknochen, ochsen-salsiccia, blutpudding, gemüse, ei, bluat-flädle und kräutern

wälder-weckerl – vetterhof-dinkel-laugenbun mit den gleichen ingredienzien

(fotos: lisa vockenhuber, daniela wiebogen, christoph fink)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s