krampus-gelage @ die schöne

die gelage-reihe der galerie „die schöne“ ist – neben der serie „kunst und käse“ – eine im weiteren sinne künstlerischen auseinandersetzung mit dem themenbereich essen und kulinarik; dabei wird versucht den begriff kochkunst neu aufzuladen; das landläufige verständnis dafür von: „gut schmeckend“ und „schön anzuschauen“ ein wenig auszuweiten auf eine thematische herangehensweise und teilweise auch etwas fordernde gerichte […]

h̶̶e̶̶u̶̶r̶̶i̶̶g̶̶e̶̶n̶ feurigen bei michael gindl

„angesagte revolutionen finden nicht statt“ – so ist auch diese – laut ankündigung – „revolution“ mehr eine konsequente rückbesinnung auf die ursprünge eines heurigen. das „revolutionäre“ – wenn man so möchte – unseres gemeinsamen heurigenwochenendes ist der umstand, dass so gut wie alles*, was auf den tisch kommt, vom gindl’schen hof stammt – und das […]